Angebote an Familien

Im Rahmen unserer Praxisgestaltung ist es uns möglich familien­therapeutische Angebote im Beratungsteam umzusetzen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung hat sich diese Arbeitsweise als sehr gewinnbringend für Familien erwiesen, da zwei Berater optimal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen Mitglieder des Familien­systems achten und eingehen können.


Image


Beratung bei Erziehungs­fra­gen


Das Ziel von Eltern ist ihren Kindern Rückhalt, Selbstvertrauen und Orientierung mit auf den Lebensweg zu geben. Oftmals finden sich Eltern jedoch in Situationen mit ihren Kindern wieder, die sie als herausfordernd erleben. Gelungene Erziehungsberatung kann Verständnis und praktische Anleitung geben zu folgenden Fragen:

Wie kann ich die Beziehung zu meinem Kind positiv gestalten?
Wie kann ich mein Kind am besten in seiner Entwicklung fördern?
Welche Regeln, Strukturen und Rituale tragen zu einem gelungenen Ablauf des Familienalltags bei?
Wie kann ich meinem Kind Grenzen setzen?
Wie bewältige ich Konflikte mit meinem Kind?
Was soll ich tun, wenn mich die Wut packt?

Zum Weiterlesen:
Dreikurs, Rudolf/Soltz, Vicki (1993): Kinder fordern uns heraus. Klett-Cotta
Steininger, Rita (2006): Eltern lösen Konflikte. So gelingt Kommunikation in und außerhalb der Familie. Klett-Cotta
Rogge, Jan Uwe (1995): Kinder brauchen Grenzen. Rororo
Omer, Haim, von Schlippe, Arist (2003): Autorität ohne Gewalt. Vandenhoeck & Ruprecht
Omer, Haim, von Schlippe, Arist (2004): Autorität durch Beziehung. Vandenhoeck & Ruprecht
Tsirigotis, Cornelia, von Schlippe, Arist, Schweitzer-Rothers, Jochen (2005): Coaching für Eltern. Carl Auer
Lämmle, Wünsch (1995): Familienbande. Mosaik Verlag
Konrad (2013): Das bleibt in der Familie. Piper

 

Begleitung von Familien
in Trennungs- und Schei­dungspro­zessen


Diese Phase im Familienleben ist von großer Unsicherheit geprägt. Beratung wird von allen Familienmitgliedern als sinnvolle Hilfestellung für Kommunikations-, Verhandlungs- und Lösungskompetenzen erlebt. Die Erwachsenen haben oft Unterstützungsbedarf zu

  • pragmatischen Fragen, d.h. wie die Trennungsentscheidung im Lebensalltag umgesetzt werden kann
  • therapeutische Fragen, d.h. wie die Trennungsentscheidung heilsam verarbeitet werden kann
  • juristische Fragen.

Die Ziele einer Beratung unterscheiden sich je nach Kundenkonstellation a) - c)

a) Beratung der getrennten Partner
Ziele:

  • Verbesserung der Beziehungssituation
  • Klärung verschiedenster Fragen des Trennungsprozesses
  • Erreichen eines fairen "geschäftlichen Verhältnisses"
  • Abschiednehmen von der gemeinsamen Lebenszeit

b) Beratung des Familiensystems
Ziele:

  • weitestgehender Erhalt der familiären
  • Beziehungen
  • Stabilität und Neugestaltung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Sorge- und Umgangsregelung
  • Hilfe für Kinder

c) Beratung Einzelner
Ziele:

  • Verarbeitung des Trennungserlebens und der Auswirkungen der Trennung
  • gesundheitliche Stabilisierung
  • Erhalt der Leistungsfähigkeit
  • Umfassende Neuorientierung
 

Unterstützung von Patchwork-Familien


Patchwork-Familien sind neuzueinander gefundene Familien. Der Name steht als Sinnbild für eine "Familie, die aus vielen einzelnen Teilen zusammengesetzt ist". In der heutigen Zeit ist diese Familienform nichts Ungewöhnliches, da 80% der getrennten Erwachsenen so schnell wie mögliche eine neue Partnerschaft anstreben. So bilden sich neue Beziehungen auf der Partnerebene, Geschwister­ebene und auf der "Stiefeltern-Stiefkind"-Ebene. Je respektvoller die Trennung und je stabiler die elterliche Zusammenarbeit, desto besser ist der Start ins neue Familiensystem.

Der Übergang von der Erst- zur Zweit- oder Drittfamilie ist geprägt von folgenden Beratungsthemen:

  • Abschiednehmen und Neubeginn
  • Konfliktlösungen, faire Trennung, Respekt voreinander
  • Veränderungen: Was bleibt erhalten, was verändert sich? Wie?
  • Wohnort, Besitztümer, Freunde, Schule etc.
  • Eltern bleiben, Kontakt, Absprachen, Engagement

Weitere Veränderungen erfahren Patchwork-Familien durch in sie hineingeborene neue Geschwisterkinder. Durch die Vielzahl der an einer Patchwork-Familie beteiligten Mitglieder ist diese häufig von hoher Komplexität und Dynamik gekennzeichnet. Familienberatung kann hier hilfreich sein die Vielzahl der Beziehungen best möglichst zu gestalten.

 

Beratung von Familien in Krisen


Familien in Krisen erleben oft ein enges Zusammenrücken oder einen Zerfall, verspüren Angst und leiden an einem Verlust von Handlungsideen.

Unterstützung kann Familien angeboten werden, in dem

  • bisherige Erfahrungen im Umgang mit Krisen aktiviert werden
  • Handlungsideen der verschiedenen Familienmitglieder zusammengetragen werden
  • der Zusammenhalt der Familie gestärkt wird
  • besondere Aufmerksamkeit auf das was da ist und bleibt gerichtet wird